Klassische Homöopathie



Klassische Homöopathie


Das Ähnlichkeitsgesetz (sog. Simile-Regel) der von Samuel Hahnemann (1755- 1843) begründeten Homöopathie bildet das Grundprinzip: " Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“, wonach ein homöopathisches Arzneimittel so ausgewählt wird, dass es an Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen kann, wie die, an denen der Patient leidet. An den verwendeten Substanzen wird eine Potenzierung vorgenommen, d.h. sie werden wiederholt mit Wasser oder Alkohol verschüttelt oder mit Milchzucker verrieben.




Bei Kleintieren setze ich dann meist die von ihnen gerne genommenen Globuli ein.