Flöhe



Plagegeister, die niemand haben möchte

Flöhe


Wir alle denken, wenn unsere Tiere sich nicht kratzen, seien sie flohfrei – dies ist ein Irrtum. Durch Klimaerwärmung, warme Winter, nicht wirkende Anti-Floh-Mittel können sich unsere Haustiere leicht Flöhe einfangen und diese vermehren sich rasant. Teilweise wird dies erst spät oder gar nicht von den Besitzern bemerkt. Dazu kommt, dass die Flöhe sich nur zu ca. 5% auf unseren vierbeinigen Freunden aufhalten und zu 95% in der Umgebung.

Da dies ein immer wieder kehrendes Thema ist + sich die unliebsamen Plagegeister auf Hunde und Katzen stürtzen, und diese dann auch die winzigen Tiere mit zu mir in meinen Arbeitsraum bringen, möchte ich das Thema hier abhandeln.

Flöhe können Krankheiten übertragen, Allergien auslösen und man/frau wird sie nur schwer wieder los. Ich lege größten Wert darauf, Ihnen und Ihren Tieren einen flohfreien Aufenthalt zu bieten und muss daher alle meine Kunden – langjährige und auch Neukunden - dringend bitten, dafür zu sorgen, dass Ihr Tier absolut flohfrei zu mir kommt. Ich hatte in der Vergangenheit erhebliche Arbeit und Kosten, die Flöhe wieder loszuwerden und muss daher darauf bestehen, dass Sie bevor Sie mit Bello oder Miezi zu mir kommen, diese mit einem Spot-on-Präparat behandeln und sicherstellen können, dass Ihr Tier flohfrei ist.
Das Problem dabei ist nur, dass die meisten Mittel nicht mehr wirken. Von Kunden weiß ich, dass Frontline dazu gehört und eine mir bekannte Tierärztin ist überzeugt davon, dass nur eine orale Gabe wirklich hilft. Bei mir gibt es ein relativ harmloses Spot-on-Präparat zu kaufen, was ich bis jetzt immer noch gegen Zecken und Flöhe erfolgreich eingesetzt habe. Ich möchte hier keine Verkaufswerbung machen, mir ist es einerlei, für welches Mittel Sie sich entscheiden. Wichtig für mich ist, dass Sie die Ernsthaftigkeit meines Anliegens verstehen und entsprechend handeln.

Leider werde ich in Zukunft die zur Verfügung gestellten Seidenblusen und –hemden, die Sie speziell beim Scheren und Trimmen über Ihre Kleidung anziehen konnten nicht mehr anbieten, da sich an ihnen die Flöhe anhaften und so zum nächsten Tierbesitzer überspringen können. Ich bitte um Ihr Verständnis. Bringen Sie sich praktische, glatte Seiden- oder Polyesterkleidung, die sie überziehen können, bitte selbst mit.

Hier noch einige interessante Seiten aus dem Netz:
http://www.zuhause.de/floehe-wirksam-bekaempfen/id_60551060/index
http://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%B6he
http://www.fressnapf.de/ratgeber/beitrag/hund-floehe-grasmilben
Es gibt noch viel mehr, aber suchen Sie bei Interesse bitte selbst.


Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und Verständnis!!!